Bild: Blick vom Gemeindeberg (am Hohlweg zum Griesbachfelsen) © Bad Blankenburg  - Bildautor: Matthias Pihan, 22.09.2010

Ausbau des Weges auf dem Saaldamm

Die Stadt Rudolstadt hat mit dem Ausbau des Weges auf dem Saaldamm zwischen der Unterführung Sigismundstraße und der Treppenanlage Otto-Nuschke-Straße zur Verbesserung der durchgängigen Befahrbarkeit des lokalen Radwegenetzes beigetragen.

Mit dem Abschluss der Baumaßnahmen im Jahr 2013 ist auch eine wesentliche Verbesserung der Verkehrssicherheit der Radfahrer verbunden. Aufgrund der Nähe zur Saale ist der Weg zudem besonders attraktiv.

Der Radweg muss in Teilen, aufgrund der Verkehrserschließungsfunktion, von Anliegern als Zufahrt zu ihren Grundstücken mitgenutzt werden können. Der dazu nötige, breitere Ausbau des Radweges wird in Eigenleistung der Stadt Rudolstadt finanziert.

 

Projektträger: Stadt Rudolstadt

Kosten: 126.244,52 €

Umsetzung: 2012 bis 2013

Bearbeitungsstand: abgeschlossen